Presse

Maximilian Schwarz: Vereinbarung zur Finanzierung des ÖPNV in der Hansestadt Stralsund soll fortgeführt werden
11.01.2019

Im Stadtverkehr Stralsund soll die Verkehrsbedienung ab Mai 2019 weiterhin in der Variante „optimale Bedienung“ entsprechend der aktuellen Nahverkehrsplanung sichergestellt werden. Einstimmig haben die Kreistagsmitglieder den Landrat noch auf ihrer Dezembersitzung beauftragt, mit der Hansestadt Stralsund eine entsprechende Vereinbarung zur Finanzierung des ÖPNV zu verlängern, informierte der Wirtschaftsausschussvorsitzende Maximilian Schwarz.

„Diese Fortführung der gemeinsamen Finanzierung ist sehr wichtig, um für die Nutzer im Stralsunder Stadtverkehr die optimale Bedienung mit Bussen sicherzustellen. Die Hansestadt wird sich daher auch weiterhin mit einem Zuschuss an den Landkreis als Aufgabenträger an den Mehrkosten gegenüber der Mindestbedienung beteiligen. Unser Ziel ist es, das gute Niveau im ÖPNV zu halten und auszubauen“, sagte Maximilian Schwarz.