Presse

Andreas Kuhn: Frist für den kostenlosen Breitbandanschluss endet am 31. Juli 2018
13.07.2018

Die Telekom AG verschickt in den definierten Breitbandausbaugebieten an alle Eigentümer mit Adressen, welche nicht mit mindestens 30 Mbit/s versorgt sind bzw. eigenwirtschaftlich ausgebaut werden, Anträge zum Anschluss an das schnelle Netz und auch Erinnerungsschreiben. Der Vorsitzende der CDU Kreistagsfraktion Andreas Kuhn weist darauf hin, dass auch jetzt in den Sommerferien noch Eigentümer angeschrieben werden.

„Wenn sie einen solchen Antrag erhalten haben, fahren sie bitte nicht ohne Antwort in den Urlaub“, mahnt Kuhn und erläutert weiter, dass die Frist für den kostenlosen Anschluss bis zum 31. Juli 2018 läuft.

„Anträge, die nach dem Stichtag eingehen, werden für den kostenlosen Anschluss nicht berücksichtigt“, sagt der Fraktionsvorsitzende Kuhn.

Sollten sie in einem Ausbaugebiet leben und keinen Antrag erhalten haben, können sie diesen über die Webseite des Landkreises Vorpommern-Rügen unter der Adresse:
https://www.lk-vr.de/Kreisportrait/Breitband
erhalten.